Willkommen!

Und ihr, die ihr danach strebt, mich zu suchen, wisset, dass euch all euer Suchen nicht helfen wird, es sei denn ihr kennt das Mysterium: Denn wenn ihr das, was ihr sucht, nicht in euch selbst finden könnt, dann werdet ihr es auch außerhalb nicht finden. Denn seht, ich bin von Anfang an bei euch gewesen und ich bin es, zu der ihr am Ende aller Sehnsucht gelangt.

Aus der Offenbarung der Großen Göttin

 

cropped-img_20150923_181042.jpg
Ein Hexenaltar in der freien Natur

Magie! Liebeszauber! Flüche! Talismane und geheime nächtliche Riten…

Die Phantasien, die Menschen von der Hexenkunst haben, sind bunt, aufregend und zum Teil haarsträubend. Nur wenige fragen sich, ob in den alten Geschichten und Vorstellungen von Hexen ein wahrer Kern steckt. Und wenn in ihnen ein wahrer Kern steckt… ist es dann wirklich wahrscheinlich, dass die Bilder von kinderfressenden Furien und glitzernden Zauberinnen der Wahrheit entsprechen?

Hexenkunst ist so alt wie die Menschheit. Selbst ihre moderne Inkarnation als Wicca, oft auch Alte Religion oder Kunst der Weisen genannt, kann auf eine über siebzigjährige Tradition zurückblicken. Wenn man Gerald Gardner, dem Vater der modernen Hexenkunst, glauben schenkt, reicht diese Tradition  sogar noch weiter zurück. Ihre Ursprünge sind jedoch nicht einzig in einer ununterbrochenen Traditionslinie zu finden, sondern in den Praktiken vieler anderer, zum Teil uralter Traditionen, wie dem Schamanismus. Letztendlich beruhen die Praktiken der Wicca auf der Beobachtung von Mutter Erde, der Natur und der kosmischen und irdischen Zyklen, die unser Leben auf der Erde ausmachen.

Wicca heute ist nicht nur Zauberkunst, sondern ein ganzes System heidnischer Spiritualität und Praxis wie auch eine moderne Mysterienreligion – die Religion der Großen Göttin – die wie alle Mysterienreligionen die Vervollkommnung und Erleuchtung des Menschen zum Ziel hat. Nicht jeder Schritt auf diesem Weg ist glamourös wie ein Fantasyfilm – eigentlich sogar sehr wenige, denn Wicca fordert dem Suchenden wie jeder ernstzunehmende spirituelle Weg einiges an Arbeit und Anstrengung ab.

Und auch wenn Hexen nicht bekehren: mit dieser Seite möchte ich dem geneigten Leser zumindest einen kleinen Einblick in Wicca – die Kunst der Weisen – gewähren.

Sei Gesegnet!

Chris Frey 

Advertisements